Skinfood – Superfoods für die Haut

Skinfood – Superfoods für die Haut

Mehr Sport treiben, früher ins Bett gehen oder weniger naschen… Im Januar haben wir meist viele gute Vorsätze! Auf Platz 1 steht mit Sicherheit die gesündere Ernährung. Nach der Völlerei an den Feiertagen wollen wir uns wieder wohl im eigenen Körper fühlen. Eine ausgewogene Ernährung ist eine der besten Methoden, um dem Körper etwas Gutes zu tun. Dein Immunsystem stabilisiert sich, deine Leistungsfähigkeit steigt, du fühlst dich insgesamt fitter und wacher. Unsere Ernährung beeinflusst aber nicht nur unser Wohlbefinden, sondern auch unseren Teint! Die Vitamine, Enzyme und Fettsäuren in Obst und Gemüse halten auch unsere Haut gesund und jung. Wir zeigen dir, auf welche Superfoods du jetzt setzen solltest, um deiner Haut den ultimativen Glow zu verleihen!

_Blog_2222_

Oft gehört, aber was ist eigentlich Superfood?

Um es vereinfacht auszudrücken, sind Superfoods extrem reich an Mikronährstoffen wie Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, Enzymen und gesunden Fetten. Alle diese Nährstoffe sind essenziell für deinen Körper und dein Wohlbefinden. Sie unterstützen die Stoffwechselvorgänge der Haut und lassen sie gesund aussehen. Toll gegen Trockenheit sind etwa Biotin aus Eigelb oder ungeschältem Reis sowie die heilungsfördernden ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, die in Lachs, Avocados und Leinöl stecken. Kürbiskerne und Hartkäse liefern Zink, das unerlässlich für gesunde Haut und Haare ist und das Immunsystem stärkt. Viele Obstsorten enthalten Antioxidantien, die unsere Haut im Kampf gegen schädliche Umwelteinflüsse wie Kälte oder UV-Strahlung unterstützen. Antioxidantien sind sogenannte „Radikalfänger“, sie heften sich an die zellschädigenden freien Radikale und machen sie unschädlich. Die Hautbarriere wird gestärkt, die Zellerneuerung angeregt und so ersten Anzeichen der Hautalterung vorgebeugt.

19

Das Power-Antioxidans Vitamin C – darum ist es so wichtig

Dieses Vitamin ist ein kraftvolles Antioxidans und gehört zu den elementaren Nährstoffen für den menschlichen Körper. Es spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau von Bindegewebe. Außerdem stärkst du damit dein Immunsystem und beugst Infekten vor, beziehungsweise beschleunigst die Genesung. Zwei weitere wichtige Effekte von Vitamin C: Es fördert die Aufnahme von Eisen im Darm und trägt dazu bei, krebserregende Stickstoffverbindungen (Nitrosamine) aus Lebensmitteln unschädlich zu machen.

100 Milligramm Vitamin C sollte ein Erwachsener täglich zu sich nehmen. Dieser Bedarf ist schon mit ein bis zwei Orangen gedeckt. Es müssen aber gar nicht immer Zitrusfrüchte sein. Einige Gemüsesorten – z.B. Brokkoli, Rosen- und Grünkohl – sind ebenso tolle Vitamin C Lieferanten. Achte allerdings darauf, dass das Vitamin nicht beim Kochen verloren geht. Gemüse sollte daher nur kurz und mit wenig Wasser gedünstet werden. Paprika, die ebenfalls einen hohen Vitamin C-Gehalt hat, kannst du prima roh unter deinen Salat mischen. Als Alternative zu Zitrusfrüchten sind alle Arten von Beeren, wie Heidelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren und exotische Acai-Beeren, die perfekten Vitamin C-Booster. Sie schmecken köstlich, dämpfen den Heißhunger auf Süßes und stecken voller Antioxidantien.

_Blog_1_

Vitamin C in der Hautpflege – wie wirkt es?

Vitamin C schützt deine Haut als kraftvolles Antioxidans vor schädlichen Umwelteinflüssen und mindert Falten und Pigmentflecken. Ebenso bekämpft Vitamin C Unreinheiten, indem es Mikroentzündungen wirksam lindert.

Das Geheimnis straffer Haut liegt in einem Protein namens Kollagen. Es bildet das Gerüst der Haut und gibt ihr die nötige Festigkeit und Spannkraft. Und genau da ist Vitamin C ein wichtiger Helfer, denn es schützt das Kollagengerüst vor freien Radikalen, die es beschädigen. Zusätzlich unterstützt das Vitamin den Körper bei der Produktion von neuem Kollagen, das die Grundlage für jugendliche und faltenfreie Haut ist.

Unser Vitamin C Serum und unsere Vitamin C Cream kurbeln die Kollagenproduktion an und sorgen für einen glatten und gefestigten Teint. Außerdem schützt das enthaltene Vitamin C die Haut vor externen Belastungen wie UV-Strahlen, Smog oder Feinstaubpartikel.

Das Beauty-Vitamin kann noch mehr, und das wissen alle, die unter unreiner Haut und Pigmentflecken leiden. Wenn du regelmäßig das Vitamin C Serum und die Vitamin C Cream in deine Hautpflege integrierst, siehst du, wie nach und nach dunkle Flecken sichtbar aufgehellt werden, der Teint ebenmäßiger wirkt und auch Unreinheiten und Pickel endlich verschwinden.

 

Gönne dir die Extraportion Vitamin C in deiner täglichen Beauty-Routine!

Vitamin C Serum

mit 10 % Vitamin C, erfrischt die Haut und gibt ihr eine jugendliche Ausstrahlung.

Falten und Pigmentflecken werden sichtbar reduziert, während das enthaltene Hyaluron  für ein strafferes, jünger wirkendes Hautbild sorgt. Die Extraportion Vitamin C gibt der Haut den ultimativen Frische-Kick.

Das Serum wirkt antioxidativ und schützt deine Haut Tag für Tag vor schädlichen Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung oder Luftverschmutzung. Enthaltenes Grapefruit-Wasser erfrischt zusätzlich und pflegt den Teint geschmeidig weich.

Vitamin C Cream

versorgt den Teint dank Sheabutter mit reichhaltiger Pflege. Sie wirkt beruhigend und rückfettend, ist also auch geeignet für trockene bis sehr Trockene Haut

Der enthaltene Vitamin C-Goldkomplex enthält reines Vitamin C. Dieses ist sehr stabil und dringt besonders tief in die Haut ein, um dort seine volle Wirkung zu entfalten. Der Power-Wirkstoff stimuliert die Kollagenproduktion und sorgt für ein gefestigtes Hautbild. Dunkle Flecken und Hautunreinheiten werden effektiv reduziert.

Der enthaltene antioxidative Wirkstoffkomplex aus Aloe Vera, Brokkoli und Zitrus hemmt die Bildung freier Radikale und schützt die Haut vor oxidativen Stress.

Teilen